SafeToGo / SafeToGo Solo - Hardwareverschlüsselter USB-Stick

Unsere Empfehlung für den sicheren Transport von personenbezogenen, sensiblen Daten nicht nur im Forschung & Lehre-Alltag.

Für Schulen, Hochschulen, gemeinnützigen/öffentlich geförderten Bildungsträgern, gemeinnützigen Organisationen, Behörden, Bibliotheken, Museen und natürlich für Industrie, Handel und sonstige Unternehmen.

Der große Nutzen von USB-Sticks im schulischen Alltag ist unbestritten. Lehrer bereiten Unterrichtsinhalte oder auch Prüfungsaufgaben vor, welche in die Schule gebracht und im Unterricht verwendet werden.

Auch personenbezogene Daten wie Noten, Informationen über das Schülerverhalten sowie Kontaktdaten werden häufig digital erfasst und verwaltet und unterliegen einem besonderen Interesse, vor Fremdzugriffen geschützt zu werden. Entsprechende Vorschriften über Datenschutz an öffentlichen Schulen fordern entsprechende Maßnahmen, um diesen Schutz zu gewährleisten.

Aber was passiert, wenn der USB Stick verloren geht oder gar gestohlen wird?

Mit der USB 3.0 Lösung SafeToGo können Lehrer sensible Daten speichern und vor unbefugtem Zugriff schützen. Dank 100%iger 256-bit-AES Hardwareverschlüsselung hat kein Unbefugter Zugriff auf die Inhalte. Selbst wenn der USB Stick geöffnet wird, kann sich auch ein versierter Finder keinen Zugang verschaffen, da der Controller mit Epoxidharz vergossen ist. Wird der Stick am Rechner „vergessen“, ist der Stick nach einer vorgegebenen Zeit an Inaktivität automatisch gesperrt.

Die wichtigsten SafeToGo Fakten im Überblick:

  • USB 3.0 Stick mit 5GBit/s Datentransfer (theoretisch).
  • Kompatibel zu USB 2.0
  • Alle Daten auf dem SafeToGo sind durch 256-bit AES (CBC) Verschlüsselung und Passwortschutz vollständig sicher
  • Keine zusätzliche ungeschützte Partition, d.h. 100% Datenverschlüsselung durch die on-board Hardware
  • Überprüfung des starken Zugriffspassworts ausschließlich auf dem SafeToGo on-board Controller
  • Design und Kontrolle in Schweden, garantiert keine Backdoor und kein Master-Passwort
  • Vor Firmware-Viren wie BadUSB geschützt. Nur digital signierte Firmware/Hardware-Updates sind möglich
  • Schutz vor Brute Force Attacken durch limitierte Eingabemöglichkeit des Passworts
  • Keine Software notwendig - SafeToGo funktioniert sofort an jedem System (Zero-footprint Software) unter Windows, MAC OS und Linux. SafeToGo Solo unter Windows
  • Keine Adminrechte zur Nutzung erforderlich *
  • Mit SafeToGo werden internationale Sicherheitsstandards wie. z.B. SOX, HIPAA etc. und alle nationalen/europäischen Bestimmungen (BDSG, GDPdU, DSGVO) eingehalten
  • Integrierte Management-Funktionen wie z.B. Passwort-Management oder zeitgesteuerte Zugriffssperre bei Inaktivität
  • SafeConsoleReady: Komplettes SafeToGo Device-Management mit der optionalen SafeConsole (auf Anfrage verfügbar)
  • Controller ist Epoxidharz vergossen, wasserdicht, stoßfest bis 15G, entspricht MIL-STD-810F Spezifikation und den Richtlinien CE, FCC, RoHS, WEE
  • Produktion entspricht ISO 9001:2000 und ISO 14001:2004
  • Auch mit FIPS 140-2 Level 2 Zertifizierung verfügbar, CESG/CCTM zertifiziert
  • SafeToGo in den Speicherkapazitäten 4GB, 8GB, 16GB, 32GB und 64GB verfügbar, SafeToGo Solo in den Speicherkapazitäten 8GB, 16GB, 32GB und 64GB
  • Metallgehäuse (Aluminium)
  • 2 Jahre Herstellergarantie

* Zur Installation des Gerätetreibers sind je nach Einstellung des Betriebssystems eventuell Admin-Rechte erforderlich!


Vergleich SafeToGo und SafeToGo Solo

AusgabeSafeToGoSafeToGo Solo
Verschlüsselung256-Bit AES Full Disk Hardwareverschlüsselung im XTS-Modus256-Bit AES Full Disk Hardwareverschlüsselung im XTS-Modus
Speicherkapazität4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64GB8GB, 16GB, 32GB, 64GB
GehäuseMetallgehäuse (anodisiertem Aluminium)Metallgehäuse (anodisiertem Aluminium)
AnschlussUSB 3.0 (kompatibel zu USB 2.0)
USB 3.0 (kompatibel zu USB 2.0)
Geschwindigkeit5GB/s (theoretisch)5GB/s (theoretisch)
Unterstütze BetriebssystemeWindows, Mac, LinuxWindows, Mac
Unterstützt Management KonsoleJaNein
Optional AntivirusJaNein
Garantie2 Jahre2 Jahre